MR Übersetzungsliteratur
im dt. Frühhumanismus

MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus Steinhwel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables
Verzeichnis: [ Übersetzer ] [ Heinrich Steinhöwel ] [ Aesop ]
Weiterführend: [ Links zu zentralen Datenbanken und Verbundskatalogen ]

 

    [Straßburg: Heinrich Knoblochtzer, um 1483]

     

    2° — 114 Bll. (Bl. 114 leer) — [a8] b6 c8 d6 e8 f6 g8 h6 i8 k6 l8 m6 n8 o6 pq8 — Gez.: [24] Das erst blat — lxxxv blat [5] — 40-42 Z. — Type 3:96G — Init. a, e, o, z — Rubr. β — 193 Holzschnitte (1 Titelholzschnitt) — Kol.-Tit.

    Dedikation

    Inhalt:

    Heinrich Steinhöwel: 'Aesop', dt. (hk2)

     

    Standorte:

  • Darmstadt, Universitäts- und Landesbibliothek, Inc. III/11 (digital)
    Defekt: Bll. 1 (Titelholzschnitt) und 114 (leer) fehlen.

  • Praha (CZ), Klášter premonstrátů na Strahově, D N IV 1/1 (Abb. Bl. 11b)
    Nach freundlicher Mitteilung von Dr. Petr Voit CSc., Klosterbibliothek Strahov, und Richard Sipek, Praha, NM, befindet sich das Exemplar nicht mehr in Praha (Prag), Národní Muzeum, sondern in der Klosterbibliothek Strahov.
    Defekt: Bl. 108 defekt.
    Pappeinband mit aufgeklebtem Pergamentblatt aus einer Musikhandschrift (15. Jh.); teilw. rot koloriert;
    1. Heinrich Steinhöwel: 'Aesop';
    2. Werner Rolewinck: 'Fasciculus temporum', Rougemont: Henricus Wirtzburg, 1481 = GW M38708.
  •  

    Ausgabe:

    Steinhöwels Äsop. Hg. v. H. Österley (Bibliothek des litterarischen Vereins 117). Tübingen 1873 (digital).

     

    Faksimiles/Digitalisierung:

    Digitalisierung des Darmstädter Exemplars

     

    Literatur:

    GW = Gesamtkatalog der Wiegendrucke, 356.
    ISTC = Incunabula Short-Title Catalogue. British Library London, ia00120600.
    Catalogue of Strahov Library 108816.
    Chrisman, M. U.: Bibliography of Strasbourg Imprints, 1480-1599. New Haven/London 1982, A3.1.1.
    Derendorf, B.: Der Magdeburger Prosa-Äsop. Eine mittelniederdeutsche Bearbeitung von Heinrich Steinhöwels 'Esopus' und Niklas von Wyles 'Guiscard und Sigismunda'. Text und Untersuchungen (Niederdeutsche Studien 35). Köln/Weimar/Wien 1996 (digital), S. 55.
    Dicke, G.: Heinrich Steinhöwels 'Esopus' und seine Fortsetzer. Untersuchungen zu einem Bucherfolg der Frühdruckzeit. Tübingen 1994, S. 410/411.
    Flodr, M.: Incunabula Classicorum. Wiegendrucke der griechischen und römischen Literatur. Amsterdam 1973, S. 4, Nr. 46.
    Küster, C. L.: Illustrierte Aesop-Ausgaben des 15. und 16. Jahrhunderts. Teil II: Katalog und Abbildungen. Hamburg 1970, S. 179, Nr. 13.
    Schorbach, K.: Nachträge zu H. Knoblochtzers Drucken. Sammlung bibliothekswissenschaftlicher Arbeiten 8 (1895), S. 84-97, insb. S. 91f.
    Schreiber, W. L.: Handbuch der Holz- und Metallschnitte des XV. Jahrhunderts = Manuel de l'amateur de la gravure sur bois et sur métal au XVe siècle. Band 10: Catalogue des incunables a figures imprimés en Allemagne, en Suisse, en Autriche-Hongrie et en Scandinavie. Stuttgart 31969, 3029.
    Truhlár, A.: Jana Albína Ezopovy fabule a Brantovy rozprávky. Slovesnost a Umění 1901, S. 371 (Abb.).
    Worstbrock, F. J.: Deutsche Antikerezeption 1450-1550. Teil 1: Verzeichnis der deutschen Übersetzungen antiker Autoren. Mit einer Bibliographie der Übersetzer (Veröffentlichungen zur Humanismusforschung 1). Boppard am Rhein 1976, 7.
    Zahradnik, I.: Prvotisky knihovny strahovské. In: Věstnik Česke Akademie Čisaře Františka Josefa pro Vědy, Slovensnost a Uměni 11 (1902), S. 597-635, insb. S. 599.

    Bearbeiter: cjw. Version vom 21. 12. 2011 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/20060.