MRFHMarburger Repertorium zur
Übersetzungsliteratur im deutschen Frühhumanismus

[ © Copyright und Zitierweise ]
Für Suchmaschinen: Inkunabeln Wiegendrucke Handschriften Frühhumanismus SteinhŲwel Wyle Eyb Boccaccio Petrarca Piccolomini prehumanism manuscripts manuscrits incunabula incunables

    [Straßburg: Heinrich Knoblochtzer, um 1483]

     

    2° — 114 Bll. (Bl. 114 leer) — [a8] b6 c8 d6 e8 f6 g8 h6 i8 k6 l8 m6 n8 o6 pq8 — Gez.: [24] Das erst blat — lxxxv blat [5] — 40-42 Z. — Type 3:96G — Init. a, e, o, z — Rubr. β — 193 Holzschnitte (1 Titelholzschnitt) — Kol.-Tit.

    Dedikation

    Inhalt:

    Heinrich Steinhöwel: 'Aesop', dt. (hk2)

     

    Standorte:

  • Darmstadt, ULB, Inc. III/11 (digital)
    Defekt: Bll. 1 (Titelholzschnitt) und 114 (leer) fehlen.

  • Praha (CZ), Präm, D N IV 1/1 (Abb. Bl. 11b)
    Nach freundlicher Mitteilung von Dr. Petr Voit CSc., Klosterbibliothek Strahov, und Richard Sipek, Praha, NM, befindet sich das Exemplar nicht mehr in Praha (Prag), Národní Muzeum, sondern in der Klosterbibliothek Strahov.
    Defekt: Bl. 108 defekt.
    Pappeinband mit aufgeklebtem Pergamentblatt aus einer Musikhandschrift (15. Jh.); teilw. rot koloriert;
    1. Heinrich Steinhöwel: 'Aesop';
    2. Werner Rolewinck: 'Fasciculus temporum', Rougemont: Henricus Wirtzburg, 1481 = GW M38708.
  •  

    Ausgabe:

    Steinhöwels Äsop. Hg. v. H. Österley (Bibliothek des litterarischen Vereins 117). Tübingen 1873 (digital).

     

    Faksimiles/Digitalisierung:

    Digitalisierung des Darmstädter Exemplars

     

    Literatur:

    GW 356. ISTC ia00120600. Catalogue of Strahov Library 108816. Chrisman A3.1.1. Derendorf S. 55. Dicke (1994) S. 410/411. Flodr S. 4, Nr. 46. Küster 13. Schorbach (1895) insb. S. 91f. Schreiber 3029. Truhlár (1901) S. 371 (Abb.). Worstbrock 7. Zahradnik insb. S. 599.

    Bearbeiter: cjw. Version vom 21. 12. 2011 (MRFH). Permanent Link: mrfh.de/20060.